Geplanter Standort „Forum Recht“ am Areal des Bundesgerichtshofs Karslruhe; Foto: ONUK Fotografie Bernhard Schmidt

Startschuss für ein „Forum Recht“

bogner.knoll (Wien) und TRIAD (Berlin) gewannen den Wettbewerb für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie für das in Karlsruhe auf dem Gelände des Bundesgerichtshofs geplante „Forum Recht“. Dieses soll mehr sein als „nur‘“ ein Museum: Partizipative Aktion und zeitgeschichtliche Präsentation, Dokumentation, Reflexion und Information bilden die Grundlage, auf der sich unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen aktiv mit zeithistorischen und zeitgenössischen Fragen des Rechts und der Rechtsstaatlichkeit auseinandersetzen werden.

Die fertige Studie wurde im November 2017 in Berlin an den Bundestag übergeben und im Dezember im Bundesgerichtshof in Karlsruhe der Öffentlichkeit vorgestellt.
Der Neubau soll im Rahmen eines Architektenwettbewerbs realisiert werden. Die Eröffnung des Forums ist für 2023 geplant.

Weitere Information >>