• Guggenheim Museum 1a

    Visualisierung © Moreau Kusunoki Architectes

    Visualisation © Moreau Kusunoki Architectes

  • Guggenheim Museum 2a

    Visualisierung © Moreau Kusunoki Architectes

    Visualisation © Moreau Kusunoki Architectes

  • Guggenheim Museum 3

    Visualisierung © Moreau Kusunoki Architectes

    Visualisation © Moreau Kusunoki Architectes

Guggenheim MuseumHelsinki (FI)

PROJEKTFELDER: Architekturwettbewerbe
AUFTRAGGEBER: Solomon R. Guggenheim Foundation, New York
TEAM: Dieter Bogner
ZEITRAUM: 2014/2015

UNSERE LEISTUNGEN:
Museologische Beratung und Ausstellungsplanung im Rahmen eines internationalen Architektenwettbewerbs für einen Neubau

Mehr erfahren

Das Pariser Architektenteam Moreau Kusunoki Architectes hat in Zusammenarbeit mit Dieter Bogner den internationalen Architekturwettbewerb für das in Helsinki geplante Guggenheim Museum gewonnen. Die Jury wählte in einem zweistufigen Wettbewerb aus 1.715 Einreichungen das Projekt „Art in the City“ aus. Für keinen ähnlichen Wettbewerb gab es bisher eine derart hohe Anzahl an eingereichten Projekten. In der zweiten Phase des Wettbewerbs, zu der nur sechs Büros zugelassen waren, wurde gefordert, für die geplanten Ausstellungsräume eine vorgegebene Sonderausstellung sowie eine aus den Sammlungen des Guggenheim Museums zusammengestellte umfangreiche Ausstellung darzustellen.

Dieter Bogner stand dem Architektenteam hinsichtlich museologischer Fachplanung beratend zur Seite. Es ist das vierte Museumsprojekt, das er in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit jungen Architektenteams gewonnen hat.

Guggenheim Museum 4 low
Projektteam v. l. n. r.: Jan Wurm (Arup, Berlin), Nicolas Moreau, Hiroko Kusunoki, Sammy Vormus (Moreau Kusunoki Architectes, Paris), Dieter Bogner

Weiterführende Informationen auf Website Guggenheim Helsinki Design Competition.


PROJEKTDATEN
Museum Nettonutzfläche: 12.100 m2
Ausstellungsfläche: 4.000 m2
Areal Gesamtfläche: 18.520 m2