Schloss WilhelmshöheKassel (D)

PROJEKTFELDER: Ausstellungsprojekte
AUFTRAGGEBER: Museumslandschaft Hessen Kassel
TEAM: Dieter Bogner, Ingrid Holzschuh
ZEITRAUM: 2007−2008

UNSERE LEISTUNGEN:
Raum- und Funktionsprogramm sowie inhaltliches Grobkonzept für die Präsentation der staatlichen Kunstsammlungen in Museum Schloss Wilhelmshöhe und Erarbeitung eines Feinkonzepts für die Sammlungsausstellung im Weißensteinflügel

Mehr erfahren

Das Grobkonzept gliedert sich in zwei große Abschnitte. Der erste Teil, das Raum- und Funktionsprogramm, entwickelt die räumlichen, funktionellen und technischen Grundlagen für eine attraktive Neupräsentation der Kunstsammlungen auf einer Gesamtausstellungsfläche von 9.000 m2 in Verbindung mit den historischen Wohnräumen im Weißensteinflügel. Der zweite Teil entwickelt ein integratives Modell zur Verbindung der kunsthistorischen Sammlungen (Gemäldegalerie, Schatzkunst, Antikensammlung) mit thematischen Vertiefungsräumen, die Einblick in den kulturhistorischen und geschichtlichen Kontext der Sammler und ihrer Sammlungen vermitteln.
Das Feinkonzept für den Weißensteinflügel entwickelt in der restaurierten Landgrafenwohnung eine Erzählung, die unmittelbar mit der Geschichte der fürstlichen Bauherrn von Schloss Wilhelmshöhe und der Lebenskultur um 1800 verknüpft ist.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung