• Frederick Kiesler Co Realities 1b

    Foto © Drawing Center New York

    Photo © Drawing Center New York

  • Frederick Kiesler Co Realities 2a

    Foto © Drawing Center New York

    Photo © Drawing Center New York

  • Frederick Kiesler Co Realities 3

    Foto © Drawing Center New York

    Photo © Drawing Center New York

Frederick Kiesler: Co-RealitiesDrawing Center, New York (USA)

PROJEKTFELDER: Ausstellungsprojekte
AUFTRAGGEBER: Drawing Center, New York
TEAM: Dieter Bogner
ZEITRAUM: 2008
AUSSTELLUNGSDAUER: 18. April–24. Juli 2008

UNSERE LEISTUNGEN:
Ausstellungskonzeption, gemeinsam mit João Ribas

Mehr erfahren

„Frederick Kiesler: Co-Realities“ stellte die erste Präsentation seit 20 Jahren in den USA dar, die sich mit der zentralen Rolle der Zeichnung im Werk des visionären Architekten, Künstlers, Designers und Theoretikers Friedrich Kiesler beschäftigte.
Die Ausstellung zeigte anhand zentraler Werke der 40er bis 60er Jahre Kieslers ausdrucksstarke Möglichkeiten seiner konzeptuellen Auseinandersetzung mit dem Medium Zeichnung. Über 30 Zeichnungen aus Friedrich Kieslers jahrzehntelanger Beschäftigung mit den korrelierenden Kräften zwischen Mensch, Natur und Technologie waren zu sehen. Besonders hervorgehoben wurden Arbeiten zu Kieslers Pionierarbeit im Bereich des Ausstellungsdesigns wie Peggy Guggenheims Galerie „Art of This Century“ in New York (1942) sowie Zeichnungen zu seinen Wahrnehmungsstudien.

Die Ausstellung im Drawing Center in New York wurde am 2. März 2009 mit dem Preis der amerikanischen Kunstkritiker Vereinigung (AICA) als „BEST SHOW OF A NON-PROFIT SPACE“ der Saison 2007/08 ausgezeichnet.


PROJEKTPARTNER
Ausstellungsgestaltung: nArchitects, New York

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung