Foto: Ingersoll

Zwinger mit SemperbauDresden (D)

PROJEKTFELDER: Leitpläne, Besucherkonzepte
AUFTRAGGEBER: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
TEAM: Katharina Knoll, Dieter Bogner
ZEITRAUM: 2014/2015

UNSERE LEISTUNGEN:
Erstellung einer Studie zu Besucherströmen und Zugänglichkeit für die Gemäldegalerie Alte Meister im Dresdner Zwinger

Mehr erfahren

Der Dresdner Zwinger zählt zu den bedeutendsten Barockbauwerken Deutschlands und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Areal beherbergt drei herausragende Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Die Gemäldegalerie Alte Meister, die Porzellansammlung und den Mathematisch-Physikalischen Salon.

Im Rahmen der schrittweisen Modernisierung der Gemäldegalerie Alte Meister wurde bogner.cc beauftragt, die derzeitige Planung auf eine effiziente Zugänglichkeit für Besucher vom Außenraum bis in die Ausstellungsräume zu untersuchen. Gleichzeitig galt es die Besucherzirkulation und die Erschließung der Gemäldegalerie Alte Meister im Hinblick auf Besucherfreundlichkeit und Besucherorientierung unter Berücksichtigung vorhandener bzw. möglicher Verknüpfungen mit den angrenzenden Angeboten auf dem Zwingergelände einzubeziehen.

In der erstellten Machbarkeitsstudie folgten auf eine erste Bestandsanalyse Vorschläge und Empfehlungen für eine zukünftige Raumnutzung, eine geeignetere Besucherführung sowie eine barrierefreie Zugänglichkeit zur Gemäldegalerie Alte Meister.

Zwinger mit Semperbau 4 lowZwinger mit Semperbau 3 low

Foto 1: Kassenbereich Gemäldegalerie Alte Meister; Foto 2: Isometrie − Zugang zur Kasse aus Konzept bogner.cc

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung